Essenz

Nocciolieve

Ein Schmuckkästchen voller Leichtigkeit und Licht

Designed by Alessio Frison
Isola di Albarella, Italien

Essenz

Nocciolieve
Inspirationen


Der Zauber von Licht und Reflexen im Haus zwischen Land und Meer

Die Transformation der in den achtziger Jahren gebauten Villa hat nur neun Monate gedauert. Sie befindet sich auf der Insel Albarella – einer Oase in der Lagune südlich von Venedig – und wurde in ein wunderschönes Haus verwandelt, das nur das Blau des Meeres und das Grün des Gartens um sich hat.

Das Renovierungsprojekt vom Architekten Alessio Frison hat als eine seiner Stärken die großen Fenster, die es dem Licht ermöglichen ins Haus einzutreten. Das Licht schafft mit den warmen und hellen Farben der Einrichtung eine Armonie und verherrlicht, vor allem, das Holz des Bodens.

Die Idee des Raumkonzept

Die "Luci di Fiemme"  und die Farben der Natur: das neue Wohn-Wohlbefinden

Die Essenz Nocciolieve – so erklärt der Architekt Frison - erschien uns als die am besten passend, um den ästhetischen Anforderungen dieses Hauses zu entsprechen. In dieser Villa sind die weichen Farbe charakterisierend. Sie sind sowohl in der Kücheneinrichtung zu finden, als auch im taubengrauen Sofa, der für die Erholung und den Empfang von Gästen perfekt ist.
Die Räume sind groß und manchmal erscheinen sie, als wären sie die natürliche Fortsetzung des Gartens. Die Küche ist vom restlichen Haus getrennt und so wird eine elegante Atmosphäre geschaffen.


Nocciolieve | Astig | Geschliffen


Nocciolieve | Astig | Geschliffen


Nocciolieve | Astig | Geschliffen


Nocciolieve | Astig | Geschliffen


Nocciolieve | Astig | Geschliffen


Nocciolieve | Astig | Geschliffen


Nocciolieve | Astig | Geschliffen


Nocciolieve | Astig | Geschliffen


Weitere Inspirationen

Lobeshymne auf den Wert des täglichen Wohlbefindens

Der Zufluchtsort der Träume
  | Designed by arch. Massimo Scartezzini

made in tunnel