Wenn Holz mit Wein spielt


Roberto Voerzio Weingut | La Morra, Italien
 


Inspirationen

Das Holz ist lebendig: es bewegt sich, es atmet, es spricht. Aber es ist notwendig, es zuzuhören. Das wissen die besten Weinhersteller sehr wohl, da sie nur bestimmte Weinfässer verwenden, um sehr qualitativ hochwertige Verfeinerungen zu erhalten
 

Eine Qualitätsentscheidung für einen Qualitätswein: das weiß Roberto Voerzio sehr wohl. Er ist einer der besten Barolo Hersteller; der einzige der viermal die Bewertung 100/100 vom sehr renommierten US-amerikanischen Magazin “Wine Spectator” bekommen hat. Und welche Holzart hätte Voerzio für seinen Verkostungsraum wählen können, wenn nicht die Eiche?

Die Idee des Raumkonzept

Wir befinden uns in La Morra, ein kleines Dorf in der Provinz Cuneo, auf einer Höhe von 540m. Das Weingut von Roberto Voerzio befindet sich auf einem Hügel mit 360° Ausblick auf die Rebfläche.
Für den Verkostungsraum wurde die Fior di Bronzo Eiche ausgewählt, mit unterschiedlichen Längen und Breiten, um den Raum einen einzigartigen Touch zu geben. Dieser Raum hat eine Fläche von 280 qm und ist der Vertretungsort von Meetings mit ausländischen Einführern, Buyers, Journalisten, Gästen, aber auch Enthusiasten.

Die ganze Oberfläche ist fast ausschließlich mit dem eindeutig wunderschönen Holz bedeckt: der Verkostungsraum, die zwei Büros daneben und die zwei Bäder, die von einem aus Etna Lava gemachten Mosaik charakterisiert ist.
Als klar wurde, dass Fiemme Tremila das führende Unternehmen in der Branche der biokompatiblen Holzböden ist, dass wir ein völlig natürliches Ölungssystem anwenden und dass die Böden auch im Laufe der Jahre praktisch und haltbar bleiben, gab es keine Zweifel mehr.


Fior di Bronzo | Abwechslungsreich | Gebürstet


Fior di Bronzo | Abwechslungsreich | Gebürstet


Fior di Bronzo | Abwechslungsreich | Gebürstet


Fior di Bronzo | Abwechslungsreich | Gebürstet


Weitere Inspirationen

Wertvolle Zeit

Das alte Landhaus

Designed by arch. Sandro Mariani

TunnelStudios