Willkommen im Garten

Designed by Roberto Ravetta
Lugano, Schweiz
Inspirationen

Ein Haus an der „frischen Luft“, dort wo innen und außen in der Transparenz der großen Glaswände ineinander verschwimmt

Roberto Ravetta hatte das Projekt schon im Kopf, bevor er das Grundstück überhaupt gekauft hatte. Er wusste genau, dass es einen Pool geben wird; dass das Holz der Protagonist dieses Projektes sein wird und dass das Haus eins mit der Landschaft sein wird. Klare Vorstellungen, die nur noch dem Architecht Jean Pierre Antorini kommuniziert werden mussten. Er hatte die Aufgabe, einen Traum in so einer wunderschönen Umwelt zu erfüllen, dass ein einfaches Projekt nicht gereicht hätte.
Canton Ticino ist ein kleines Stück Himmel, in dem nichts zu hören ist, außer dem Geräusch der Schritten auf der Straße. Alles andere ist still: Bäume, Berge und Pflanzen. Es ist ein Ort, in dem die guten Ideen sich in Realität verwandeln, Dank dem großartigen Geschmack und den Qualitätsentscheidungen, die von Balance zwischen Formen und Materialien geprägt sind.
Die Verwendung von Holz verbindet auf symbolische Weise den Wald mit dem Boden des Hauses.

Die Idee des Raumkonzept

Ich wollte in einem Haus wohnen, wie in einem Garten, also in einem Haus… “in der frischen Luft” – erklärt Ravetta – deswegen habe ich mich für große Fenster und das Fiemme Tremila Holz entschieden.

Ich habe sofort gewusst, dass dieses Haus ein Garten mit Dach geworden wäre. Kaum Möbel, also eine minimalistische Note, denn das Licht und das Panorama mussten der integrale Bestandteil des Gebäudes sein. Ein Boden ist für mich wie ein Teppich: ich „erlebe“ den Boden, es gefällt mir ihn unter meinen Füßen zu fühlen. Aus diesem Grund wurde die besondere Veredlung Sägeschnitt auf edlem italienischem Nussholz Fior di Nettare gewählt.


Fior di Nettare | Astfrei | Sägeschnitt


Fior di Nettare | Astfrei | Sägeschnitt


Fior di Nettare | Astfrei | Sägeschnitt


Fior di Nettare | Astfrei | Sägeschnitt


Fior di Nettare | Astfrei | Sägeschnitt


Fior di Nettare | Astfrei | Sägeschnitt


Fior di Nettare | Astfrei | Sägeschnitt


Weitere Inspirationen

Hier arbeiten, damit es einem überall gut geht

TECHNOGYM Village | Designed by Architekturbüro Antonio Citterio, Patricia Viel & Partners

made in tunnel